Angeln

angeln-stralsundBodden, Haff und Ostsee locken Angler aus der ganzen Welt an. Denn nur hier, wo sich Süß- und Salzwasser vermischen, finden Sie gleichzeitig Süßwasser- sowie typische Ostseefische. Neben Stör und Ostseehering lassen sich hier wunderbar Hecht, Barsch und Aal oder auch Dorsch und Lachs angeln. Um Ihnen das perfekte Angelerlebnis zu ermöglichen, bieten viele Anbieter einen tollen Service an. Ob Ausstattung, Motorboote oder sogar geführte Angeltouren – in Stralsund und Umgebung erwartet Sie ein besonderes Angelrevier mit vielseitigen Angeboten.

Übrigens: Unsere preiswerten Ferienwohnungen oder die noch günstigeren Ferienzimmer mit Minimalausstattung sind die ideale Übernachtungsmöglichkeit für Angelfreunde!

Fischereischein und Angelerlaubnis

Angler müssen natürlich einen Fischereischein besitzen. Achten Sie drauf, dass Ihr Fischereischein auch aktuell gültig ist. Wer noch keinen besitzt, kann vor Ort einen Fischereischein erwerben, der dann zeitlich begrenzt ist. Diesen sogenannten Touristenfischereischein erhalten Sie in der Tourismuszentrale sowie im Hafen- und Seefahrtsamt in Stralsund. Der Touristenfischereischein kann für bis zu 28 aufeinanderfolgende Tage ausgestellt werden. Auch eine Erweiterung innerhalb eines Kalenderjahres ist möglich.

Genauere Infos erhalten Sie hier:
http://www.stralsundtourismus.de/de/eine-stadt-am-wasser/angeln-rund-um-stralsund
Zusätzlich benötigen Sie eine Angelerlaubnis, die Sie ebenfalls hier käuflich erwerben können.